Montag, 6. Juni 2011

Die letzten Wochen

Hallo zuhause! Alles klar? Sommer und Sonnenschein?
Sonnenschein haben wir hier auch immer noch viel, nur Sommer leider nicht mehr. Dennoch ist das lange kein deutscher Winter, tagsüber kann man noch gut mit T-Shirt aus dem Haus.
Ja und bald hat mich Offenburg schon wieder zurück. In 6 Wochen bin ich schon zuhause.. Unglaublich wie schnell die Zeit hier vergangen ist und wie viel ich hier erleben durfte!! Aber noch ists ja nicht vorbei und ich genieße meine Zeit hier bis zum Schluss. Aber ja, ein bisschen freue ich mich auch wieder auf die Heimat, Familie und Freunde!

Mein letzter Bericht ist zwar schon Jahre her, aber ich habe dennoch nicht all zu viel zu erzählen. Das leben behandelt mich hier aber sehr gut, ich habe super Freunde und eine geniale Zeit. Ich will euch aber nicht weiter mit langweiligen Buchstaben nerven, schaut euch einfach die Bilder an!
Bis schon sehr bald!!

Sonntag, 6. März 2011

Na, wie geht’s zuhause? Taut es so langsam wieder? Fastnacht überstanden?
Hier ist der Spätsommer jetzt leider angekommen, die Temperaturen sind runter und heute Morgen habe ich seit langem mal wieder lange Hose und Pullover anziehen müssen.
Die beiden anderen Weltreisenden, Paula und Samira, waren die letzten 4 Wochen bei mir. Sie hatten bei der gleichen Stelle wie Daniel und Felix Arbeit gefunden und die WG mit reichlich Äpfeln versorgt. Konnten sich damit aber verständlicherweise nicht ganz so sehr einschleimen wie Daniel und Felix mit ihren Erdbeeren…  Sie sind jedenfalls noch bis Samstag hier und fliegen dann runter auf die Südinsel. War auch wieder sehr lustig und schön die Heimat hier in Napier zu haben! Übrigens habe ich inzwischen einen Mit-Zivi aus Freiburg, Yannick, hier in der WG. Die Heimat ist also eigentlich die ganze Zeit hier...
Ansonsten fliegen nächste Woche leider zwei sehr, sehr, sehr gute Freunde von mir zurück nach Brasilien. Ist total traurig, aber ich hoffe ich habe nächstes Jahr irgendwann die Zeit und das Geld sie zu besuchen. Und am Wochenende ist erst mal noch ein großes Abschiedsfest.
In der Schule hat es sich nach ein paar anstrengenden ersten Wochen wieder beruhigt. Nach den langen Ferien ist es für die Kids hier oft schwierig wieder in den Schulaltag zurück zu kommen. Und so hatte ich mit meinem Jungen am Anfang etwas zu kämpfen. Wie gesagt war diese Woche aber echt vielversprechend, ich hoffe es geht weiter so.
Dicke Grüße!

An die Abiturienten: haut rein die nächsten Wochen, ich drück euch die Daumen!!

Sonntag, 16. Januar 2011

Jetzt sind sie weg

Jap, Daniel und Felix sind weg und ich bin wieder zuhause in Napier, nach 3 Wochen Südinsel mit den beiden.
Gestartet hatten wir unsren Trip mit einer 3-Tages-Wanderung durch den Abel Tasman National Park. Wunderschöne Strände, Buchten, Flüsse, Wälder... Und wir hatten bestes Wetter dafür, dh man konnte (musste) sich in diesen schönen Buchten immer wieder ein kleines Bad genehmigen.
Weihnachten haben wir am Strand verbracht und sind abends gut essen (und trinken) gegangen. Danach ging unser Trip die Westküste runter und das nächste Highlight war dann unser Skydive in Wanaka. Jap, wir sind aus dem Flieger gesprungen! Zusammen mit Arbeitskollegen und guten Freunden aus Napier, mit denen wir uns dort getroffen hatten, sind wir aus knapp 4 km aus dem Flieger gefallen…

Danach war dann Party in Queenstown angesagt. Eine schöne kleine Stadt, mit See und schneebedeckten Bergen im Hintergrund, die weiß wie man Silvester feiert..;) Silvester im Sommer ist besser als im Winter! Wir hatten an Silvester ein klasse brasilianisches Barbecue bei den Kollegen von mir (die vom Skydive) im Apartment mit Blick über den See und anschließend eine geile Open-Air Party in der Stadt mit Feuerwerk überm See.
Weiter ging unsre Fahrt dann zum Milford Sound. Schicker Roadtrip vorbei an Wasserfällen, Schnee und hohen Bergen.
Anschließend gings ganz runter in Süden wo wir das große Glück hatten mir Delfinen zu schwimmen! Einfach so am Strand!
Der Rückweg ging dann an der Ostkueste entlang, vorbei an Seehund Kolonien und coolen Partystädten wie Dunedin und Christchurch. Und in Christchurch haben wir dann noch Hannah und Kyra vom Flughafen abgeholt und 2 schöne Tage/ Abende, inklusive Abschlussgrillen, zusammen verbracht.
Ja und jetzt sind Daniel und Felix weg nach Australien und jetzt ist sie rum, unsre kleine Reise über die Südinsel. In 3 Wochen sind wir einmal praktisch rund herum gefahren und hatten eine geniale Zeit zusammen! War komisch die beiden letzten Dienstag an den Flughafen zu bringen und alleine wieder zurück nach Napier zu fahren. Wir haben jetzt immerhin gute 2 Monate zusammen verbracht. Und irgendwie haben wir uns alle da dran gewöhnt.
Aber ich bin gut zuhause angekommen und es war natürlich auch schön meine Mitbewohner wieder zu sehen! Hier in der 2. sonnenreichsten Gegend Neuseelands ist noch ordentlich Sommer, Strand und Sonne angesagt und ich habe immer noch 2 Wochen Urlaub um das zu genießen.
Die liebsten Grüße!!

Mehr Bilder gibts hier